Fridays for future

Version:1.0 StartHTML:0000000168 EndHTML:0000000950 StartFragment:0000000435 EndFragment:0000000933 Mit einem sardonischen Grinsen verfolge ich die letzten Wochen. Muß erst ein Teenager – noch dazu aus Schweden – der Wirtschaftswelt zeigen, was geht und was nicht? Viel lieber wäre mir jedoch, wenn Forscher endlich ein Mittelchen erfinden könnten, dass die Gier deutlich reduziert. Liebe Schüler/innen, bitte nicht aufgeben und … Read more

Klimawandel?

Welch mahnenden Worte des FDP-Lenkers „Lindner“ über das Streikpotential von Schülern hinsichtlich des Klimawandels. Profis sollten sich um diese Thematik kümmern… Meinte er etwa Politikerprofis, die liebend gern auf Berater der Industrie hören (müssen?), um sich für die Zeit danach zu stärken?Wann wird endlich eine empfindliche Strafe eingeführt, wenn sich Politiker durch ihre Äußerungen zum … Read more

Mißbrauchsfälle?

Endlich bequemt sich selbst die Kirche, ihre Verfehlungen zumindest in Ansätzen einzugestehen. Aber auch andere Fälle lassen die Beteiligten verzweifeln. Ob nun die Thematik in Limburg oder andere Orte; Mißbrauch muss bestraft werden!!Ich hätte da mal einen Vorschlag hinsichtlich „Bestrafung“:Wenn ein Kinderschänder nach allen Regeln der Strafprozessordnung überführt worden ist, dann kann es nur EINE … Read more

Qualitätsanspruch in der ARD?

Version:1.0 StartHTML:0000000168 EndHTML:0000001127 StartFragment:0000000435 EndFragment:0000001110 Dieser Anspruch des Vorsitzenden der ARD-Sender ist schon fast als vermessen anzusehen. Obwohl… Ansprüche richten sich ganz nach dem Intellekt der „Entscheider“:Der 30. neue Tatortversuch …Die 100. neue Soko-Serie …Die 200. aktuelle Ratespielvariante … – uaaahhh;-(Ganz zu schweigen von den unsäglichen Pilcher-Verfilmungen, bei denen mir als Mann generell die Milch … Read more

Abschiebepolizisten im Frustlauf

Menschenrechtskonvention darf nicht heißen, dass sich Polizisten in Ausübung ihrer Pflicht von ihren „Klienten“ übelst beleidigen lassen müssen und bespuckt werden. Da gäbe es – für mich – nur eine Antwort: So lange auf die Schnauze, bis er lacht!Sollten sich danach irgendwelche Rechtsverdreher über diesen Vorgang beschweren wollen, wären die Aufnahmen einer Body-Cam vortrefflich;-)))